www.gutachter-strassenbau.de
Sachverständigenbüro
Dipl.- Ing. Ralf Ottensmann
von der HWK Dortmund öffentlich bestellter
und vereidigter Sachverständiger für das
Straßenbauer- Handwerk
______________________       ___ _    ___

Brucknerstrasse 16
58097 Hagen

Tel.    :  02331 / 925864
Fax    :  02331 / 925869
Mobil : 01761 / 9866816
______________________       ___ _    ___

info@gutachter-strassenbau.de

zurück zur Startseite

 

 

   
Wann ist der richtige Zeitpunkt, einen Sachverständigen einzuschalten?

Im Regelfall ist es leider meistens so, dass Sachverständige erst dann gerufen werden, wenn "das Kind schon in den Brunnen gefallen ist".

Dies bedeutet, dass Rechtsstreitigkeiten vorliegen oder drohen, und zwar, weil:

- Baumängel vorliegen oder behauptet werden
- unberechtigte Forderungen im Raum stehen
- berechtigte Forderungen nicht bezahlt werden

Meines Erachtens liegt die Ursache für viele Rechtsstreitigkeiten in der vorherrschenden "Geiz- Ist- Geil"- Mentalität einiger privater Auftraggeber und dem mangelnden
Qualitätsbewusstsein einiger Firmen.

Im Privat- Bereich wird aus Kostengründen sehr oft  schon in der Planungsphase auf die Einschaltung von Fachleuten mit Sachverstand verzichtet. Dies könnten Architekten, Ingenieurbüros, aber eben auch öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige aus dem jeweiligen Gewerk sein.

Leider lässt sich folgender Trend feststellen:

Allein ausgerüstet mit dem eigenen "fundierten Halbwissen" aus dem Baumarkt- Prospekt o.ä. werden Aufträge, womöglich noch über Internet- Auktionen, an Firmen vergeben, deren Angebot  "auf den ersten Blick"günstig erscheint. 

Die Probleme sind bei solch einer Vorgehensweise vorprogrammiert.

Der richtige Zeitpunkt zur Einschaltung einer Person mit Sachverstand, somit eines Sachverständigen, muss die Planungsphase sein.

In der Planungsphase werden sämtliche Bedingungen für den Erfolg der Bauleistung festgelegt. 

Auch während der Bauausführung ist es zur Vermeidung von Baumängeln dringend erforderlich, dass regelmäßig mit Sachverstand kontrolliert wird , ob die Vorgaben aus der Planung eingehalten werden.

Nur so, und ausschließlich so, lassen sich Rechtsstreitigkeiten vermeiden!