www.gutachter-strassenbau.de
Sachverständigenbüro
Dipl.- Ing. Ralf Ottensmann
von der HWK Dortmund öffentlich bestellter
und vereidigter Sachverständiger für das
Straßenbauer- Handwerk
______________________       ___ _    ___

Brucknerstrasse 16
58097 Hagen

Tel.    :  02331 / 925864
Fax    :  02331 / 925869
Mobil : 01761 / 9866816
______________________       ___ _    ___

info@gutachter-strassenbau.de

zurück zur Startseite

 

 

   
Warum einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen beauftragen?


Der Begriff des "Sachverständigen" ist in Deutschland nicht geschützt.
Somit kann sich jeder als Sachverständiger für ein Fachgebiet bezeichnen. Man bezeichnet diese Sachverständige als "freie Sachverständige".

Selbstverständlich gibt es unter den freien Sachverständigen eine Vielzahl von hervorragenden Fachleuten, die in der Lage sind, fachlich einwandfrei zu beraten und Gutachten zu erstellen. 

Leider ist es für einen Laien in der Regel nicht ganz einfach, einen echten Fachmann von einem selbsternannten Sachverständigen zu unterscheiden. 

Aus diesem Grund gibt es in Deutschland die "öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen", nachfolgend öbuv SV.

Die Bezeichnung "öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger"  ist geschützt und die missbräuchliche Verwendung dieses Titels stellt einen Straftatbestand dar.

Der öbuv SV wird von öffentlichen Einrichtungen, aber auch von privaten, dazu authorisierten, Instituten bestellt und vereidigt.

Dies sind z.B. für den Baubereich (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) 

- die Handwerkskammern
- die Industrie- und Handelskammern
- die Landwirtschaftskammerm
- die Architektenkammern
- die Ingenieurkammern
- das Institut für Sachverständigenwesen in Köln

Die Bewerber für das Amt des öbuv SV müssen bei allen bestellenden Institutionen ein Bewerbungsverfahren durchlaufen, in dem die persönliche und fachliche Eignung zur Erstellung von Gutachten sowie der überdurchschnittliche Sachverstand mit sehr strengen Maßstäben kontrolliert wird.

Die Bestellungsvoraussetzungen für einen öbuv SV bei der Handwerkskammer Dortmund finden Sie unter www.hwk-do.de im Untermenü Beratung/ Sachverständige.

Rechte und Pflichten eines öbuv SV sind in der Muster- Sachverständigenordnung festgelegt, die Sie hier einsehen können. 

Die öbuv SV unterliegen einer Fortbildungspflicht, so dass Sie bei Beauftragung die Garantie haben, einen Fachmann zu haben, der die anerkannten Regeln der Technik kennt und beherrscht.