www.gutachter-strassenbau.de
Sachverständigenbüro
Dipl.- Ing. Ralf Ottensmann
von der HWK Dortmund öffentlich bestellter
und vereidigter Sachverständiger für das
Straßenbauer- Handwerk
______________________       ___ _    ___

Brucknerstrasse 16
58097 Hagen

Tel.    :  02331 / 925864
Fax    :  02331 / 925869
Mobil : 01761 / 9866816
______________________       ___ _    ___

info@gutachter-strassenbau.de

zurück zur Startseite

 

 

   

              
Sie haben eine qualitativ hochwertige Arbeit erwartet und eine Ihrer Meinung nach mängelbehaftete Leistung bekommen und möchten die Abnahme bzw. Zahlung verweigern? 

Dann ist sachverständige Hilfe bei der Durchsetzung  Ihrer ggf. berechtigten Interessen erforderlich.      

Im Regelfall führe ich zunächst eine Erstberatung bei Ihnen vor Ort durch, um zu sehen, ob tatsächlich Mängel vorliegen.
 

Während der ersten Inaugenscheinnahme kann es sich ergeben, dass weitere Untersuchungen, z.B. Materialuntersuchungen oder Aufgrabungen, erforderlich sind.

Falls Mängel vorliegen, kann im nächsten Schritt die Erstellung einer kurzen schriftlichen Stellungnahme oder eines
Privatgutachtens sinnvoll sein.

Bevor jedoch umfangreicher Schriftverkehr geführt wird, ist es im Regelfall ratsam, das Unternehmen, welches die Bauarbeiten ausgeführt hat, direkt mit zum Ortstermin einzuladen.

Während eines gemeinsamen Ortstermins mit allen Beteiligten können oft bestehende Meinungsverschiedenheiten direkt vor Ort ausgeräumt werden.

Sollte sich beim Ortstermin herausstellen, dass die Meinungen der Parteien zunächst unvereinbar erscheinen, so bietet sich zur Vermeidung eines Rechtstreites die Erstellung eines Schiedsgutachtens an.

Ist ein gerichtliches Verfahren (selbständiges Beweisverfahren oder Klage- verfahren) unvermeidbar, so erweist es sich in der Praxis als äußerst sinnvoll, wenn die dann vom Gericht zu klärenden Beweisfragen unter Mithilfe eines Sachverständigen formuliert werden. 

Zu diesem Thema sollten Sie Ihren Rechtsanwalt befragen.  

 _____________________________________________________________

Wichtiger Hinweis:
Als Sachverständiger darf ich nicht zu juristischen Fragen Stellung nehmen.
Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.